Tag 3: Gottesdienst

Heute war Sonntag und wir wurden, wie jeden Morgen, um 8 Uhr geweckt. Vormittags machten wir eine Schatzsuche und unser schwer erarbeiteter Schatz waren Bilder von Jesus. In unseren Gruppen redeten wir über diese und begannen damit uns auf den Gottesdienst einzustimmen.
Anschließend bereiteten wir den Rest des Gottesdienstes, wie z.B. Fürbitten vor. Danach gab es leckeres Hähnchen-Curry mit Reis, während Sebastian Lang mit den selbstgebackenen Kuchen aus Ebersheim anreiste und einen schönen Gottesdienst mit uns feierte. Danach stand das traditionelle Fußballspiel der Leiter gegen die Kinder an, ehe abends die „Schillerstraße“ auf dem Programm stand. Am Ende diesen langen Tages fielen alle Kinder müde in ihr Bett.

Gruppe: Cruella und die acht Dalmatiner (Antonia & Saskia)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.