Tag 4: Eintageswanderung, Zweitageswanderung & Survivaltouren

Heute Morgen wurden wir mit lauter Musik aus der Stereoanlage geweckt. In der anschließenden Morgenrunde wurde das Mörderspiel vorgestellt und wir machten uns mit „Hallo, ich bin der Hans“ fit.
Nach einem leckeren Frühstück ging es auch schon los zum Wandern. Auf dem Programm standen Ein- und Zwei-Tages-Wanderung sowie Survivaltouren für die ältesten Teilnehmer. Bei der Ein-Tages-Wanderung begaben wir uns auf die Spuren eines „sagenhaften“ Weges durch Wald und Wiese und freuten uns besonders über die Begleitung von Sebastian Lang. Unsere Endstation war ein Waldspielplatz, auf dem wir, trotz langer Wanderung, nochmal richtig toben konnten. Nach der Ankunft auf dem Platz, entspannten wir mit Musik unter der heißen Dusche und stärkten uns mit köstlichem Chili con Schoki und Salat.
Einen schönen Gruß vom besten Zeltlager der Welt, aus Homberg (Ohm)!

Gruppen: Mary, Gary und die Muppets / Arielle & ihre 9 Nixen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.