3. Tag: Quidditch Turnier

Heute Morgen durften wir Hogwarts-Schüler und Schülerinnen bis um 9Uhr ausschlafen, damit wir unsere Zauberkräfte für den anstehenden Tag besser sammeln konnten. Nach einem entspannten Frühstück ging es auch schon los mit den Interessenskreisen, welche die Hogwartslehrer führten. Thema war die Schöpfung unseres Zauberlandes, hier in Neubrunn. Gefolgt von den lehrreichen Gesprächen, zauberte die Küche die nächste Stärkung, die aus Rotkraut, Würstchen und Kartoffelbrei bestand. Frisch gestärkt, bereiteten wir unseren Gottesdienst mit Pater Valentine vor, der aus unserer Heimat mit viel Kuchen angereist war. Er wird unserer Zauberland in den nächsten zwei Tagen besser kennenlernen, sowie auch Dekanatsjugendreferentin Sophia Plum vom BDKJ aus Mainz. Gegen 17 Uhr begann unser abgewandeltes traditionelles Quidditchspiel, bei dem uns unsere Hogwarts-Lehrer leider knapp besiegten. Anschließend gab es einen kleinen Gaumenschmaus zum Abendessen und zum Nachtisch den mitgebrachten Kuchen. Beim Abendprogramm wurden Mr. & Mss. Zeltlager gekrönt. Anschließend gab es „Lagerfeuer“ mit Gaslampen unter den Rolfpartys. Der Zauberwald hat wieder Wasser gebraucht. Dennoch hoffen wir auf gutes Wetter an den nächsten Tagen hier im Hogwartsland.

Gruppe Vivien/Denise: „Hermine, Ginny, Luna & die Zauberstäbe“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.