Tag 2 – Zeltlager 2017

Nach einer verregneten und sehr unruhigen Nacht, wurden wir um 8 Uhr geweckt und starteten gestärkt von einem leckeren Frühstück in den Gruppentag. Viele Spiele und einiges an Proviant wurden in den Rucksäcken verstaut. Unsere Gruppe entschied sich am Bach zum Kloster Marienstatt zu wandern. Etwas erschöpft erreichten wir den Klostergarten, welcher direkt erkundet wurde. Dort entdeckten wir unteranderem einen Rasenmähroboter. Ja, auch hier wird inzwischen am Personal gespart. Pünktlich um 13 Uhr machten wir unser gesundes Lunchpaket auf: Es gab viel Rohkost, Brot und ein paar Süßigkeiten. Anschließend vertrieben wir uns die Zeit mit Springseilspringen und Kartenspielen. Auf dem Rückweg trafen wir auf eine andere Jungsgruppe, die auch begeistert von ihrem Gruppentag berichtete. Am Abend wurde der Tag mit der Show „Mein Gruppenleiter kann..“ und Lagerfeuer abgerundet. Voller Vorfreude blicken wir auf die kommenden Tage. 

Gruppe: Maren & Katja

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.