Tag 8

Da es heute Vormittag geregnet hat, fand eine Zeltolympiade statt, bei der die Leiter mit unterschiedlichen Aufgaben an unser Zelt gekommen sind. Wir haben also in unseren Zelten geschmeckt, getanzt, verstecken gespielt und vieles mehr. Das hat unser sehr viel Spaß gemacht. Anschließend gab es Kartoffelpüree, Bratwurst und Rotkraut zum Mittagessen, was uns, neben dem Döner, am besten geschmeckt hat. Da das Wetter dann besser wurde, haben wir Gruppenfotos gemacht und anschließend hatten wir Vorbereitungszeit für den Galaabend, der morgen stattfindet. Wir haben eine richtig coole Idee! 😉 Abends gab es freies Abendessen und Picknick auf der großen Wiese. Am Abend wurde die Show „Heidideidi“ gespielt, was sehr sehr lustig war.

 

 

Tag 7

Tag 7

Nach der Nachtwache konnten wir morgens ausschlafen. Wir weckten morgens alle und drehten in der Morgenrunde ein Video mit einer Drohne für den Lagerfilm. Danach gab es Frühstück. Dann haben wir einige Stationen zur Gottesdienstvorbereitung zum Thema Superhelden gemacht. Anschließend gab es sehr leckere Fleischkäsebrötchen mit Nudelsalat zum Mittagessen. Nach einigen Interessenskreisen zur Gottesdienstvorbereitung und Freizeit waren wir dann bereit für das große Fußballspiel. Dieses gewannen die Kinder im Elfmeterschießen nach einem 4:4 Ausgleich in der letzten Sekunde. Nach dem Abendessen hielten wir einen Abendgottesdienst. Als letztes saßen wir dann am Lagerfeuer und sangen noch ein paar Lieder. Dann gingen wir ins Bett.

 

Die 8 freshen Engelbert Fanboys

Benni & Juie

 

Tag 6

Heute war das Stadtspiel. Verschiedene Aufgaben mussten gelöst und unterschiedlichen Superhelden geholfen werden. Wir mussten mit Batman Badminton spielen, Supergirl fangen und Captain America suchen und ihm ein Hustenbonbon geben. Auf einer Liste voller Aufgaben stand unter Anderem das „Appel gegen Ei“- Spiel. Wir bekamen also einen Apfel von unseren Leitern und mussten diesen gegen etwas hochwertigeres eintauschen. Es hat sehr viel Spaß gemacht, obwohl wir viel laufen mussten. Als das Spiel vorbei war, wurden wir mit einem Reisebus zum Zeltplatz zurückgefahren. Ein Leiter erzählte während der Rückfahrt sehr lustige Sachen und kommentierte die vorbeifliegende Landschaft. Am Abend gab es sehr leckeren Döner, der mit Live-Cooking vor unseren Tischen zubereitet wurde, wobei das Brot auf dem Grill geröstet wurde.

Gruppe: Die 7 Bett-Ninjas

Gruppenleiter: Anne & Lukas

IMG_7571 IMG_7640 IMG_7782 IMG_7797IMG_7903

Tag 5

Da wir nach dem gestrigen Training mit Flash total erschöpft waren, durften wir heute Morgen ausschlafen. Bis die anderen Kämpfer von den Wanderungen zurückkamen, haben wir die Zeit mit dem Lösen von verschiedenen Aufgaben an unterschiedlichen Ausbildungsstationen verbracht. Zur Stärkung gab es dann zum Mittagessen sehr leckere Nudeln mit Tomatensoße. Gegen Nachmittag mussten wir herausfinden, ob Flash, Captain America oder Batman unser Anführer wird. Im Burgenspiel konnte Team Batman schlussendlich die Führung ergattern. Nun sind wird gespannt, welche Helden uns morgen erwarten…

 

Gruppe: Wonder Women2 und Knaller Frauen6

Gruppenleiter: Leonie & Karla

 

 

Tag 4

Das morgendliche Wecken um 8 Uhr wurde begleitet von vereinzelten grauen Wolken. Nach einem stärkenden Frühstück ging das Tagesprogramm los: Ein-oder Zweitageswanderung bzw. für die älteren Gruppen die Survival Tour. Die Power Puff Girls2 entschieden sich komplett für die Eintages-Wanderung. Alle starteten gut gelaunt und waren gespannt, was uns auf den Wanderungen erwarten wird. Die Eintages-Wanderung durchquerte die Teufelsschlucht und machte eine entspannende Mittagspause an den Irreler Wasserfällen. Hungrig fielen wir auf den Zeltplatz ein und freuten uns nach einer frischen Dusche auf das leckere Abendessen, Chili con Carne. Die Abendgestaltung nach dem Abendessen stand zu unserer freien Verfügung, doch das Lagerfeuer durfte natürlich auch heute nicht fehlen.

 

Gruppe: Power Puff Girls²

Gruppenleiter: Maren & Annick

 

IMG_9837IMG_0782 IMG_0815 IMG_7256 IMG_7267 IMG_7274